Ein klasse Team, Abwechslung im Alltag und interessante Jobs.

Als Agentur bieten wir einen kompletten Service rund um den Werbeauftritt. Unsere Profis mit Qualifikation in Konzeption, Grafik-Design, Webdesign, Programmierung, SEO, CMS, Fotografie, Media, PR, Messen, Druck, CGI, 3D und Animation betreuen Freiberufler, Klein-, mittelständische und international operierende Unternehmen.

Junior Web-Entwickler (m/w/d)

Du hast gerade deine Ausbildung beendet oder möchtest als Quereinsteiger durchstarten? Dann bewirb dich jetzt!

Deine Skills:

  • Erfahrung in der Webentwicklung 
  • Typo3 Kenntnisse vom Vorteil
  • CMS-Kenntnisse wünschenswert


Deine Aufgaben:

  • Deine Hauptaufgabe ist die Programmierung von Webseiten auf HTML5-Basis
  • Das Design und die anschließende Umsetzung gehören ebenfalls zu deinen Tätigkeiten
  • Die Technische Pflege, Wartung und Weiterentwicklung bereits bestehender Webseiten gehört zu deinen täglichen Aufgaben
  • Werde Teil unseres agilen Teams und realisiere mit uns gemeinsam innovative Lösungen

amm GmbH & Co. KG
Leopoldstr. 50
32657 Lemgo
Tel: +49 52 61- 66 90 20
bewerbung@amm-lemgo.de

Praktikumsplätze

Wir müssen euch leider mitteilen, dass alle Praktikumsplätze bis Sommer 2022 vergeben sind.

Persönliche Daten
Upload
Wir verwenden die hier erhobenen Daten ausschließlich zu dem Zweck, Ihrer Bewerbung zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Soweit bei der Nutzung dieses Formulars personenbezogene Daten abgefragt werden, sind die erforderlichen Pflichtangaben in den jeweiligen Eingabemasken durch ein * (Sternchen) gekennzeichnet. Die Bewerbung erfolgt freiwillig. Diese Einwilligung kann jederzeit schriftlich oder per E-Mail 'mail@amm-lemgo.de' widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Im Übrigen gilt unsere <a href="/datenschutz">Datenschutzerklärung</a>.
Bewerbung abschicken

Zurück
( Wörter)

Entscheider erreichen - einfach gemacht

Warum Sie in IHK-Zeitschriften inserieren sollten

Printwerbung ist tot oder erreicht nie die Richtigen? Weit gefehlt!
Verpassen Sie nicht die Chance, einfach, schnell und günstigen Ihre neuen Kunden zu erreichen!

 

Jetzt Ihre Anzeige buchen
 

Die Industrie und Handelskammern in Deutschland sind als öffentlich-rechtliche Körperschaften die Interessenvertreter der Wirtschaft und Vermittler zwischen der Politik und Verwaltung sowie den Unternehmen. In dieser Funktion bündeln Sie als Dienstleister eine Vielzahl von Aufgaben von Auskunft über Rechts- und Steuerfragen über die Unterstützung bei der Unternehmensneugründung bis hin zum Engagement im Rahmen der dualen Berufsausbildung.

Dazu gehört auch ein klares Bekenntnis zu Verantwortung und Eigenverantwortung.
„Dem Handeln der IHKs liegt das Selbstverständnis als eigenverantwortliche Organisation zugrunde. Der Gedanke dahinter: die Wirtschaft kann selbst viele Angelegenheiten, die sie betrifft, praxisnah und unbürokratisch regeln - und so auch den Staat entlasten. Die IHKs bringen den Menschen auch unternehmerisches Handeln näher. Leitbild für ihr Handeln ist und bleibt der Ehrbare Kaufmann. Alle gewerblichen Unternehmen in Deutschland - ausgenommen Handwerksbetriebe, Freie Berufe und landwirtschaftliche Betriebe - sind Mitglied einer Industrie- und Handelskammer.“
Quelle: https://www.ihk.de/die-ihk/wir-ueber-uns

Quelle: Reichweitenstudie 2018 – Entscheider Mittelstand eine aktuelle Studie ist derzeit in Arbeit

Mit dem Magazin LiWiWi - Lippe Wissen und Wirtschaft verfügt die Industrie- und Handelkammer Lippe zu Detmold über ein mächtiges Werkzeug der Vernetzung der Mitglieder untereinander. Das Magazin, das alle zwei Monate erscheint, wird mit einer Auflage von 13.000 Exemplaren produziert und erreicht so auf direktem Wege die Schreibtische der Entscheider in Industrie.

Die daraus resultierende Reichweite stellt ein Alleinstellungsmerkmal unter Fachmagazinen dar. IHK-Magazine wie das LiWiWi werden gelesen! Die branchenübergreifenden und gut recherchierten Themen sind von breitem Interesse, da sie regional, relevant und gehaltvoll sind.

Die Reichweitenstudie „Entscheider im Mittelstand 2018“ untersuchte das Ranking der Leser von IHK-Magazinen pro Ausgabe in NRW. Dabei kam heraus, dass mit über 40% der Entscheider deutlich mehr relevante Leser erreicht werden als mit jeder anderen Veröffentlichung. Dabei wird jede Ausgabe im Schnitt von vier Personen gelesen.

Quelle: Reichweitenstudie 2018 – Entscheider Mittelstand

Für 77,9 % der Entscheider, das sind fast 630.000 Unternehmer in NRW, besitzen die IHK-Zeitschriften eine hohe Mittelstanzrelevanz. Kein anderes untersuchtes Medium hat eine derart hohe Bedeutung in der Zielgruppe. Mit einer Anzeige im IHK-Magazin erreichen Sie also mit Sicherheit die Richtigen und Sie werden wahrgenommen. Da sowohl die Themen als auch die Adressaten branchenübergreifend sind, erreichen Sie hier Ihre neuen Kunden und anders als in Branchenfachblättern nicht nur Ihre Marktbegleiter.

Preislich sind Anzeigen im LiWiWi im Vergleich zu ihrem Nutzen sehr günstig. Da die IHK selbst kein kommerzielles Interesse antreibt kann hier mit geringem Aufwand viel und das zielgerichtet erreicht werden.
 

Jetzt Ihre Anzeige buchen
 

Ermittlungsverfahren/Methode

  • Insgesamt wurden 26 Werbeträger untersucht.
  • Auswahl der untersuchten Titel: Die Auswahl erfolgte aus dem Kreis der mit den IHK-Zeitschriften im Zielsegment Mittelstand konkurrierenden Titel unter Einbeziehung aller in der LAE 2018 erhobenen Titel.
  • Die Vorgaben des ZAW-Rahmenschemas auf dem aktuellen Stand wurden vollumfänglich eingehalten.
  • Die Erhebung der leseranalytischen Daten erfolgte durch Visualisierung von Titelkarten.
  • Für die eingezogenen Zeitschriften wurden entsprechend den ZAW-Standards Bekanntheit, Weitester Leserkreis (WLK) sowie die Lesehäufigkeit und der Leser pro Nummer (LpN) ermittelt.
  • Der zum Reichweitenausweis herangezogene Wert LpA (Leser pro Ausgabe) wurde entsprechend dem MA-Modell anhand der Angaben zur Lesefrequenz errechnet.

DAS MAGAZIN DER IHK LIPPE
STARTET AB 2022 MIT EINER NEUAUSRICHTUNG

„Wer aufhört, besser zu werden,
hat aufgehört, gut zu sein.“

- Philip Rosenthal
Anmeldung

2022 wird ein Jahr der Veränderungen – besonders für das IHK-Magazin. Dieses erscheint ab dem nächsten Jahr nur noch alle zwei Monate, dafür wird das Heft etwas „dicker“. Start ist im Februar 2022 – mit dem Titelthema „Cybercrime“.

Layout und Gestaltung werden sich wesentlich ändern. Die Inhalte werden übersichtlicher und lesefreundlicher. Es wird mehr spannende Berichte von Unternehmerinnen und Unternehmern, wirtschaftliche Hintergründe sowie Neuigkeiten der Mitgliedsfirmen geben.

Zusammen mit der IHK freuen wir uns, wenn Sie dem Magazin weiterhin die Treue halten und uns begleiten und fordern. Lassen Sie uns wissen, was Ihnen fehlt – oder was wir noch besser machen können.

Nutzen Sie weiterhin den direkten Draht zu den lippischen Entscheidern, profitieren Sie von der enormen Reichweite des Magazins im lippischen Mittelstand. Führen Sie jetzt ein informatives Gespräch mit uns und sichern Sie sich Ihre Plätze in den 6 Ausgaben in 2022.
Wir freuen uns auf Sie!

Mit den besten Grüßen aus Lemgo
Axel & Thorsten Meier

Mediadaten Jahresüberblick

Lädt...